ARBEITSSICHERHEIT UND GESUNDHEITSSCHUTZ BEI DER ARBEIT

Für die Auftraggeber und Unternehmer von Bauten bieten wir an, dass fachliche befähigte Personen (Zertifikat von der Gesellschaft Ecological Consulting a.s.) die Tätigkeit des Koordinators für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit entsprechend dem Gesetz Nr. 309/2006 GBl. übernehmen.

Folgende Leistungen werden von uns angeboten:

  • Tätigkeiten im Rahmen der Bauvorbereitungsphase, Beratungstätigkeiten während der Bauprojektierungsphase - Pläne für technische sowie organisatorische Maßnahmen, z. B. für eine effektivere Gewährleistung der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes bei der Arbeit im Rahmen der Bauausführung, zur sicheren Nutzung des Objekts, für die Ausführung von Instandhaltungsarbeiten, etc.
  • Erstellung der Pflichtdokumentation in Bezug auf die Arbeitssicherheit und den Gesundheitsschutz bei der Arbeit sowie auf den Brandschutz für Baustellenanlagen und Bauten in der Vorbereitungs- und Ausführungsphase sowie auch zur weiteren Nutzung
  • Erstellung des Plans für die Arbeitssicherheit und den Gesundheitsschutz bei der Arbeit sowie dessen ständige Aktualisierung und Verwaltung
  • Information der Firmen über den aktuellen Plan für die Arbeitssicherheit und den Gesundheitsschutz bei der Arbeit sowie über die Sicherheits- und Gesundheitsrisiken, einschließlich der Maßnahmen zu deren Minimierung
  • Vornahme von Baustellenkontrollen, Überwachen des sicheren Arbeitsverlaufs
  • Kontrollen, dass die Baustelle umzäunt ist, einschließlich der Zugänge und Zufahrten, um zu verhindern, dass unbefugte Personen die Baustelle betreten
  • Vornahme von Kontrollen der Firmen sowie der anderen Personen, welche auf der Baustelle tätig sind
  • Koordination der Firmen in Bezug auf deren Tätigkeiten auf dem Bau sowie Koordinationsmaßnahmepläne im Rahmen der aktuell ausgeführten Arbeiten
  • Vornahme von Aufzeichnungen über festgestellte Mängel und Fehler, Führen einer Datenbank für die Einträge, einschließlich einer Fotodokumentation
  • Planen von Korrekturmaßnahmen zur Beseitigung der festgestellten Mängel und Fehler, einschließlich der Vornahme der Einträge über die vereinbarten Korrekturen und getroffenen Maßnahmen
  • Informieren der verantwortlichen Mitarbeiter über die Mängel in Bezug auf die Arbeitssicherheit und den Gesundheitsschutz bei der Arbeit auf der Baustelle, einschließlich der Anmerkungen, die nicht termingerecht beseitigt wurden und Forderung auf Vereinbarung zur Nachbesserung
  • präventive Maßnahmepläne zur Gewährleistung der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes bei der Arbeit sowie zur Minimierung der Risikofaktoren
  • Beratungstätigkeit in Bezug auf die Gewährleistung der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes bei der Arbeit
  • Teilnahme an den im Rahmen des Baus stattfindenden Aktionsmaßnahmen der Leitung sowie an den Aktionsmaßnahmen zur Baukoordination und an den Kontrolltagen des Auftraggebers, einschließlich der Leitung und Organisation der Kontrolltage zur Gewährleistung der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes bei der Arbeit auf der Baustelle
  • Mitwirkung bei der Untersuchung von Arbeitsunfällen und außergewöhnlichen Ereignissen auf der Baustelle
  • Anwesenheit bei Verhandlungen mit den staatlichen Fachorganen, welche die Aufsicht über die Arbeitssicherheit und den Gesundheitsschutz bei der Arbeit sowie über den Brandschutz haben
  • Erbringung aller sonstigen Tätigkeiten des Koordinators auf der Baustelle entsprechend den geltenden Vorschriften
  • Zusammenarbeit und Mithilfe im Rahmen von weiteren spezifischen Anforderungen seitens des Kunden, welche über den Rahmen der geltenden Gesetzgebung hinausgehen

Als Auftraggeber des Objekts sind Sie verpflichtet, einen Koordinator für die Arbeitssicherheit und den Gesundheitsschutz bei der Arbeit zu bestimmen, sofern auf der Baustelle Arbeitnehmer von mehr als einem Unternehmer gleichzeitig tätig sind und sofern der Zeitraum für die Arbeiten und Tätigkeiten insgesamt vermutlich länger als 30 Tage betragen wird, innerhalb dessen die Arbeiten und Tätigkeiten erbracht werden und sofern auf der Baustelle mehr als 20 natürliche Personen länger als 1 Arbeitstag gleichzeitig arbeiten werden oder sofern der gesamte geplante Umfang der Arbeiten und Tätigkeiten während der Ausführung des Werks 500 Arbeitstage im Verhältnis auf eine natürliche Person übersteigt.

Project activit Geodetic activit Engineering activity Copy cente
 
Kontaktieren
Leiter der Berufsgruppe: Ing. Marek Škubla
Telefon: +420 972 625 818
E-mail: mskubla@sudop-brno.cz