FERNMELDETECHNIK

Durch diese Berufsgruppe erfolgt die Projektdokumentation in den Bereichen Fern- und Nahkabelverlegung, Telefonanlagen, Übertragungs- und Funksysteme, Fernmeldetechnik in Gebäuden und Objekten, Datennetze und Verlegung von Schwachstromingenieursnetzen jeglicher Art sowie von allen Betreibern.

Die Arbeiten im Rahmen der Projektdokumentation erfolgen für alle Projektabschnitte, einschließlich der Autorenaufsicht, der Studien, der Wirtschaftsanalysen und Etataufstellungen für folgende Bereiche:

Fern- und Nahkabelverlegung

optische Kabel

  • erdverlegte Kabel
  • Einhängekabel (an der Fahrleitung - Eisenbahn, Stadtverkehr, an den Hochspannungsleitungen, innerhalb der Stadtbebauung)
  • kombinierte Erdseile an den Höchstspannungsleitungen

metallische Kabel (symmetrische Kabel, Koaxialkabel)

Telefonanlagen

digitale sowie analoge Telefonanlagen

  • Anlagennetzanschluss
  • Lösung für die Privatverbindungsnetze

Ergänzung sowie Änderung der älteren Anlagentypen
Verbindungssystemspezialanwendungen (Eisenbahn, Energetik, ...)

Übertragungssysteme

digitale Systeme (PDH, SDH, ATM)
analoge Systeme (für symmetrische sowie auch für Koaxialkabel)
Übertragung aller Standardsignale und -daten

Funksysteme

Spezielle Technologienetze (Eisenbahn, Energetik, Stadtverkehr, Straßenverkehr, ...)
Digitale Funkleitungssysteme (Eisenbahnsystem GSM-R)
Analoge Funkleitungssysteme (Eisenbahnstreckenfunksystem)
Funkrelaisverbindung

Fernmeldetechnik in Gebäuden und Objekten

Strukturierte Verkabelung und sonstige Schwachstromverteilungen
Optische Innenverteilungen
Stundensysteme
Besuchs- sowie Eingangskontrollsysteme
Funk
Brandschutz- und Sicherheitssysteme EPS, EZS
Kamerasysteme

Datennetze

LAN
Digitale Spezialsteuerungssysteme

Verlegungen von Schwachstromingenieursnetzen jeglicher Art sowie von allen Betreibern

Telekommunikationsnetze
Eisenbahnschwachstromnetze
Energetische Schwachstromnetze
Kabelfernsehnetze

Project activit Geodetic activit Engineering activity Copy cente
 
Kontaktieren
Leiter der Berufsgruppe: Ing. Josef Naništa
Telefon: +420 972 624 078
E-mail: jnanista@sudop-brno.cz